Die größte Kirchenburg des Burzenlandes

Aktuelles

Alle Nachrichten

Wochenende für Jugendliche

Wochenende für Jugendliche

Das Jugendwerk unserer Kirche lädt zu einem Wochenende für Jugendliche von 13 bis 16 Jahren ein.

Zeit: 26.-28. Januar 2018

Ort: Pruden (Prod) bei Schäßburg

Anmeldung: bis am 23.01.2018 an Frank Gründler (frank.gruendler@evang.ro) mit Adresse, Geburtsdatum, E-Mail und Telefonnummer.

Weitere Informationen auch bei uns im Pfarramt:

Sekretariat und Pfarrbüro
str. Lunga, nr. 110
505100 Zeiden/Codlea
Tel./Fax: +40/268/251853; Mobil: +40/787/698452
E-Mail: zeiden@evang.ro
Web: www.zeiden.evang.ro

Zeidner Gemeindeblatt

Zeidner Gemeindeblatt

Pünktlich zu Pfingsten ist nach über 60 Jahren wieder das „Zeidner Gemeindeblatt“ von der Kirchengemeinde herausgegeben worden. Das Zeidner Gemeindeblatt soll ein Infoblatt sein, das jedes Gemeindeglied und nicht nur über das Leben der Evangelischen Kirchengemeinde aus Zeiden informiert. Die Kirchengemeinde erhofft sich durch eine Andacht, Impulse, Infos, Berichte, Einladungen und anderen interessanten Themen, vor allem diejenigen zu erreichen, die sonst seltener am Leben der Gemeinschaft teilnehmen.

Das Zeidner Gemeindeblatt kann man hier downloaden: Gemeindebrief-Ausgabe 1

„Über Grenzen verbunden“

„Über Grenzen verbunden“

,,Über Grenzen verbunden. Ehemalige und heutige Bewohner von Zeiden in Siebenbürgen“ – eine äußerst gut gelungene Tagung der Zeidner Nachbarschaft mit dem Heiligenhof in Bad Kissingen vom 31. März bis 2. April 2017.

Die Tagung wurde in Zusammenarbeit mit der Ev. Kirchengemeinde Zeiden und dem Rathaus Zeiden durchgeführt. Bürgermeister Muntean Catalin George, Stadtrat Erwin Albu, Pfarrer Andreas Hartig, die Presbyter Vladila Karmina und Mihai Catargiu, die Vorsitzende des Zeidner Deutschen Ortsforums Nicolescu Sandra und Kirchenmusiker Klaus Dieter Untch waren aus Zeiden angereist.

Und auch die Zeidner Blaskapelle in Deutschland war dabei und hielt ihr jährliches Probewochenende ab

Rainer Lehni – Nachbarvater Zeidner Nachbarschaft

Benefizveranstaltung

Benefizveranstaltung

Rund 30.000 Lei haben sich bei der Benefizgala, organisiert vom Bürgermeister Catalin Muntean, am vergangenen Freitag, zugunsten der Sanierung der deutschen Schule (ehemaliges Forstlyzeum) gesammelt.
In diesem Gebäude sind die Klassen 0-4 der deutschen Schulabteilung untergebracht, wo über 100 Schüler/innen, meistens aus rumänischsprachigen Familien deutsch lernen.
Nachdem in letzter Zeit die Altstadt von Zeiden ein ganz anderes Bild durch die Fertigsanierung vieler wichtiger Gebäuden bekommen hat, blieb nur noch die deutsche Schule, das sich im Besitz der Kirchengemeinde befindet, wie ein Dorn im Auge.
Durch diese Benefizveranstaltung, wo wichtige Vertreter der Politik, Wirtschaft und Kirche anwesend waren, konnte die finanzielle Basis gelegt werden um erste dringende Reparaturarbeiten am Dach durchführen zu können. Voraussichtlich im Frühjahr, nächsten Jahres, soll auch die Außenfassade wieder ein neues Gesicht bekommen.
Zu den gesammelten 30.000 Lei kommen noch 10.000 Lei seitens unserer Kirchengemeinde und 500 Euro seitens der Zeidner Nachbarschaft (insgesamt also knapp 10.000 Euro).
Wir sind zutiefst dankbar allen, die durch ihre Gabe und Hingabe dazu beigetragen haben, dass wir in der Lage sein werden das Gebäude, in dem der deutschsprachige Unterricht in Zeiden funktioniert, für die nächsten Jahrzehnte zu sichern. Gott vergelts!

Transilvania-Card 2016

Transilvania-Card 2016

Ab heute kann man bei uns in der Kirchenburg die Transilvania-Card käuflich erwerben. Indem Sie den Kirchenburgenpass nutzen, können Sie die wichtigsten 50 Kirchenburgen und mittelalterlichen Kirchen der siebenbürgischen Landkreise Alba, Sibiu, Hunedoara, Bistrita, Mures und Brasov kostenlos besichtigen. Dazu erhalten Sie Rabatt von über 60 Partnern des Projektes, Hotels, Pensionen, Gästehäuser, Restaurants, Cafés, Stadtführungen, Ausflüge und Events. Er gilt in bekannten Orten wie Kronstadt, Rosenau, Weisskirch, Schäßburg, Birthälm, Mediasch oder Hermannstadt. Ausserdem ist der Pass eine ganze Saison lang gültig, vom 27. März – 15. Oktober 2016. Sie erhalten ihn für 50 Lei.

Zu dem Paket “Transilvania Card” gehört auch eine detaillierte Landkarte Siebenbürgens mit der Verortung der 50 Kirchenburgen, sowie mit sämtlichen Informationen zur Planung Ihres Aufenthaltes, wie Kontakte, Öffnungszeiten und Dienstleistungen der 50 Ziele.

Mehrere Infos dazu finden Sie auch hier: http://www.transilvania-card.ro/?lang=de

Wartung der Zeidner Glocken

Wartung der Zeidner Glocken

Vergangene Woche wurden an unseren Glocken Wartungsarbeiten durch eine renommierte Firma aus Berlin (Schmidt Glockentechnik) durchgeführt. Zugleich haben wir seit der Montage einer neuen Geläutesteuereinheit, eines der modernsten Jahreszeitschaltuhren landesweit, die das Glockengeläute automatisch steuert oder durch die Betätigung einer Fernbedienung mit einer Reichweite von 1000 Metern.

Wir danken unseren Partnern, dem Rumänienausschuss des Kirchenkreises Oberes Havelland für die Ermöglichung dieses Projektes.

Bike&Like 2016 im Burzenland

Bike&Like 2016 im Burzenland

Bike&Like war 2016 zu Gast im Burzenland (Zeiden, Weidenbach, Neustadt, Wolkendorf und Heldsdorf). Über 250 Teilnehmer/innen aus dem ganzen Land haben uns, unsere Kultur und Traditionen, aber auch unsere Kirchenburgen und ihre Geschichten kennengelernt.

Auch unsere Kirchengemeinde hat sich für diese Veranstaltung ordentlich vorbereitet. Frauen aus unserem Nähkreis haben die Teilnehmer mit Hackbraten, Kartoffel- und Krautsalat beköstigt und Jugendliche haben bei der Auftischung und Verpflegung mitgeholfen.

In der Kriche wurde im Anschluss ein vielfältiges Programm angeboten. Zunächst hat Rainer Lehni, Nachbarvater der Zeidner Nachbarschaft über den Flugpionier Albert Ziegler berichtet und unser Organist, Klaus Dieter Untch via Videoprojektion vom Spieltisch die Prause Orgel vorgestellt. Die Burzenbläser haben das Zeidner, das Burzenland und das Sibenbürgenlied gespielt.

Vielen Dank an alle, die sich bei der Organisation impliziert und eingebracht haben.

Video: www.youtube.com/watch?v=-IK2kgAfV3M

Praktikantin in der deutschen Schule

Praktikantin in der deutschen Schule

Schon in der vierten Woche befindet sich unsere Praktikantin, Kathrin Dootz, eine Studentin aus Frankfurt mit Zeidnern Wurzeln, in der deutschen Grundschule aus Zeiden im Einsatz. Im Rahmen ihres Studiums leistet die zukünftige Grundschullehrerin ein Auslandspraktikum und lernt dabei das rumänische Unterrichtssystem kennen. Neben den schulischen Verpflichtungen übernimmt sie auch in der Kirchengemeinde verschiedene Aufgaben. So hat sie bei den Vorbereitungen des Weltgebetstages der Frauen mitgeholfen, beim Entwurf eines neuen Flyers für unsere Kirchenburg oder als Verstärkung im Kirchenchor und Flötenkreis.

Wir wünschen der Kathrin noch viele schöne und erfahrungsreiche Tage in der alten Heimat ihrer Eltern.

Notreparatur am Kirchturm

Notreparatur am Kirchturm

Nachdem sich ein Teil des Blechdaches oberhalb der südwestlichen Uhr auf dem Kirchturm aufgrund der Witterung gelöst hat, wurden im Laufe des gestrigen Tages erste Sicherungsmaßnahmen eingeleitet, um den Schaden wieder zu beheben.

Der Kirchturm soll im Rahmen des neuen EU-Projekts unserer Landeskirche komplett saniert werden.