Gemeinde

Evangelische Kirchengemeinde A.B. Zeiden

Die Geschichte der „Kirche der Siebenbürger Sachsen“ reicht  mehr als 850 Jahre zurück. So auch die Geschichte unserer Gemeinde, deren Anfänge Mitte des 13. Jahrhunderts liegt.

Kein Jahrhundert sollte so einen tiefen Einschnitt im Leben der Gemeinde hinterlassen, wie das 20. Jahrhundert. Gehörten in den 40er Jahren noch knapp 4000 Seelen zur Kirchengemeinde, so nahm ihre Anzahl nach dem 2. Weltkrieg innerhalb von nur ein Paar Jahrzehnten dramatisch ab. Durch die Verschleppung in die Sowjetunion und später, in der Zeit des Kommunismus, durch die Aussiedlung vieler Glaubensgeschwister nach Deutschland sind viele der in acht Jahrhunderten gewachsene Strukturen unserer Gemeinschaft einfach zusammengebrochen. So waren bei der Wende 1989 nur noch knapp 2000 Gemeindeglieder da. In den Anfangsjahren der 90er Jahren sollten noch über 1000 Gemeindeglieder ihre Heimatgemeinde verlassen.

Heute gehören zur Kirchengemeinde 390 Seelen (Stand 31.12.2017). Trotzdem wollen wir weiterhin eine lebendige Gemeinschaft bleiben und im Rahmen unserer Möglichkeiten aktiv unser Leben und unseren Glauben gestalten.

Der Kontakt zu den ausgewanderten Gemeindegliedern ist in all dieser Zeit über die Zeidner Nachbarschaft aufrecht geblieben und in den letzten Jahren hat sich dieser sogar intensiviert. Gemeinsame Veranstaltungen, Begegnungen, aber auch die Verantwortung für das gemeinsame kulturelle und geistliche Erbe prägen heute diese gute Beziehung.

Unsere Gemeinde pflegt seit der Wende partnerschaftliche Beziehungen auch zum Kirchenkreis Oberes Havelland, als aktive Christen aus Brandenburg das Gute das sie selber in der Umbruchzeit nach 1989 erfahren haben, nun ihrerseits weitergeben wollten. Seither wurden viele soziale Projekte in der Gemeinde, aber auch außerhalb, unterstützt und realisiert.

Die Zweitmitgliedschaft in unsere Kirchengemeinde

Ehemalige Zeidner Gemeindeglieder, die heute in Deutschland leben, haben in der letzter Zeit ihren starken Bezug zu der Heimatgemeinde wiederentdeckt und sind wieder Glieder unserer Kirchengemeinde geworden. Haben Sie auch diesen Bezug und wollen unsere Gemeindeglieder werden? Erfahren Sie mehr darüber unter den folgenden Links :

Unsere Mitarbeiter

Bankverbindung

Für diverse Überweisungen (Grabgebühren, Kirchenbeitrag, Glockengeläute, usw.) aber auch für Spenden können Sie auf unsere Bankverbindung zurückgreifen.

Empfänger:
BIS.EV.CA. CODLEA
IBAN: RO16CECEBV0136RON0141809
SWIFT: cecerobuxxx

Anschrift Bank:
CEC Bank, Codlea str. Lunga, nr. 141